Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten basteln

Bäm! Da schoss mir eine Idee wie ein Blitz ins Gehirn. 🙂 Ich wollte meiner liebsten Bastelfreundin ein schönes, kreatives Geschenk für die Adventszeit zukommen lassen. Die ganze Zeit überlegte ich schon – was könnte das sein? Die entscheidenden Kriterien: es darf so gut wie nichts kosten (das wäre ihr unangenehm) und es muss irgendwie lustig sein. Tja, und hier ist meine Idee: Ich bastle und verschenke einen Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten.

Adventskalenderbuch basteln

Eine etwas andere Idee für 24 Tage vor Weihnachten: Ein Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten.

Ich finde das so einfach wie genial. Man macht von lustigen Textstellen im Chat einen Screenshot und druckt diesen in der passenden Größe aus. Auch kleine Stanzen oder Sticker und sogar Rubbellose können auf diese Art verschenkt werden.

Und nun nehme ich dich mit in den Denk- und Entstehungsprozess und zeige dir, wie das Adventskalenderbuch entstanden ist. Los geht´s.

Von der Idee zur Planung

Nun galt es, diese grandiose Idee (bäää, Eigenlob!) in die Tat umzusetzen – aber wie? Kleine Umschläge – das ist es! Mit dem Mini Envelope Punch Board (€) sind diese ganz schnell gemacht und nehmen nicht viel Zeit in Anspruch.

Aber wo und wie bringe ich die vielen kleinen Umschläge unter? 

Hmmm, da musste ich kurz nachdenken. Ein Buch! Das ist es. Eine Art Mini Album oder auch ein besonderes Adventskalenderbuch. Ich hatte spontan eine Idee…

Hinweis: Ab hier erlebst du meinen Denkprozess „live“. Daher ist er in der Gegenwartsform (Präsens) verfasst.

Von der Planung bis zum fertigen Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten

Die Umschläge sollen verschlossen werden. Gleichzeitig müssen sie wieder verwendbar sein. So kann meine Freundin das Album später selbst als Adventskalender nutzen, wenn sie das möchte. Ich überlege, ob ich eine Banderole verwende oder eine kleine Dekoration anbringe, um die Verschlusslasche einstecken zu können. Hmmm, das muss ich mir noch genau überlegen. Ich komme später darauf zurück.

Starten wir also erstmal mit der Größe der Umschläge, denn darauf baut das gesamte Buch auf.

Umschlaggröße

Meine Chat-Fotos sollen in etwa die Größe eines halben 10 x 15 cm Fotos haben. Macht also in Inch: 3 x 4. Hinzu kommt noch etwas Spielraum für eine Karte. Auf diese sollen dann die Texte geklebt werden und auf der Rückseite ein begleitender (erklärender) Text stehen.

Ich möchte auf jeden Fall so wenig wie möglich zuschneiden müssen. Lass uns also ein Blatt Papier in 6″ nehmen. Wenn ich die Falz bei 2 5/8 setze (CM: 6,7), dann kommt ein Umschlag mit dem Maß von knapp 3 1/2 x 4 1/2 heraus (CM: 8,5 x 11). Passt!

Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten aus Umschlägen basteln mit dem Mini Envelope Punch Board

Meine 24 vorbereiteten Umschläge für den Adventskalender, gefertigt mit dem Mini Envelope Punch Board (€).

Das Grundgerüst

Normalerweise mache ich vorab immer eine Skizze. Heute entfällt das, denn ich halte mich einfach an das Minibuch, welches ich vor Kurzem gemacht habe. Durch die extrem einfache Form der Faltung entstehen auf diese Weise aus einem Blatt 6 Seiten und eine Tasche. Und: jedes gefaltete Blatt kann super einfach auf die Bindungslasche gesetzt werden.

Wenn also ein gefaltetes Mini jeweils Platz für 6 Umschläge bietet, benötige ich genau 4 Stück davon.

Bei einem Seitenmaß von 4 x 5 1/4 Inch (CM: 10,2 x 13,3) brauche ich 4 Bögen Papier in 8 1/4 x 10 1/2 Inch (CM: 21 x 26,6). Prima, da kann ich sogar Papier in A4 verwenden und es bleibt trotzdem noch etwas Luft um die Umschläge herum.

Seiten falten für Mini Album

Die Seiten sind ganz schnell fertig und bieten jeweils Platz für 6 Umschläge.

Die Bindung

Ich werde meine bewährte Bindung verwenden. Die Teebeutelbindung – auch Stack the Deck Bindung genannt – eignet sich immer prima für Mini Alben. Mit dieser Bindung kann sogar der Rücken nach Bedarf mit einem Eyelet oder Brad verstärkt werden.

Für meine 4 Minibücher benötige ich 4 Bindungslaschen. Dafür brauche ich zwei Streifen Papier mit folgenden Maßen (B x H):

  • 1 1/4 x 4 (CM: 3,2 x 10,2)
  • 1 3/4 x 4 (CM: 4,5 x 10,2)

Die Laschen werden links und rechts bei 1/2 (CM: 1,2) gefalzt und dann einfach mittig übereinander geklebt. Fertig!

Adventskalenderbuch basteln

Die Bindungslaschen für das Adventskalenderbuch.

Damit sich die Seiten später einfach an der Bindung befestigen lassen, beklebe ich die Laschen vorn und hinten mit starkem Klebeband.

Bindung für Mini Album Stack the Deck

Tacky Tape (€) ist bei Bindungen immer meine erste Wahl, da dieses Klebeband super hält.

Das Cover (Einband)

Der Einband soll stabil sein. Ich benutze deshalb Graupappe (€) mit folgenden Maßen:

  • 2 Stücke á 4 1/2 x 6
  • 1 Stück á  4 1/2 x 1 1/4 (Rücken)
Mini Album Bindung Breite ausmessen

Vielleicht fragst du dich, woher ich weiß, wie breit der Rücken sein muss? Dazu orientiere ich mich an der breitesten Bindungslasche. Ich addiere links und rechts einen viertel Inch bzw. 5 Millimeter hinzu und schon habe ich das Maß für den Buchrücken.

Graupappe beziehen

Wie immer beziehe ich die Graupappe mit Efalin. Auf Tyvek verzichte ich diesmal, da das Album recht klein und leicht ist.

Zunächst platziere ich die Graupappestücke auf meinem Bezugspapier. Ich verwende mein selbst gebasteltes Eckentool um die Größe des Bezugspapiers festzulegen.

Einbandhilfe Eckentool verwenden

Wenn du das Eckentool umdrehst, kannst du die Größe für das Bezugspapier anzeichnen.

Mein Papierzuschnitt sieht nun so aus. Ich kann nun die Pappe mit dem Papier beziehen.

Anleitung Graupappe mit Papier beziehen

Zunächst müssen die Pappen aufgeklebt werden. Dabei muss der Abstand zwischen den Seitenteilen und dem Buchrücken beachtet werden. Bei mir beträgt dieser Abstand immer 1/4 Inch, also ca. 5 Millimeter.

Adventskalenderbuch basteln: Abstand zwischen den Pappen mit Lineal prüfen

Das Lineal hilft mir sowohl bei der Einhaltung des Abstands als auch bei der Ausrichtung der Seitenteile.

Nun kommt wieder die Einbandhilfe (Eckentool) zum Einsatz. Diesmal lege ich es mit der schönen Seite an und kann so anzeichnen, wie viel von den Ecken weggeschnitten werden muss.

Eckentool, Einbandhilfe selber basteln

Mit dem Eckentool erhältst du perfekte Ecken beim Mini Album basteln.

Nun schneide ich die Ecken ab. Anschließend falze ich alles vor und bringe an den Rändern der Pappe doppelseitiges Klebeband an.

Pappe mit Papier beziehen Anleitung

Tipp: Bringe das Klebeband nur an der Pappe an und NICHT in den Zwischenräumen. Sonst könnte es passieren, dass dein Album beim Öffnen und Schließen knackende Geräusche von sich gibt.

Zunächst befestige ich die langen Seitenteile. An den kurzen Enden steht nun etwas von dem Bezugspapier über. Das drücke ich einfach mit dem Falzbein flach. Anschließend kann das Papier an den kurzen Seiten auf die Pappe geklebt werden.

Pappe mit Papier beziehen, überstehende Ecken

Der Rohling ist fast fertig. Innen verkleide ich die Seiten ebenfalls mit einem passenden Stück Efalin. So entsteht eine einheitliche Optik. Die Seitenteile werden einfach mit Designpapier überklebt.

Pappe mit Papier beziehen, Scrapbook Album Rohling

Herauslaufender Kleber kann  ganz einfach mit einem Kleberadierer (€) entfernt werden.

Scrapbook Rohling aus Graupappe, bezogen mit Efalin

Der Buchrohling für meinen Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten ist fast fertig.

Bindung und Seitenteile befestigen

Nun kann ich die Bindung mittig auf dem Buchrücken anbringen:

Bindung für Mini Album befestigen

Als nächstes verkleide ich die Seitenteile mit Designpapier:

Mini Album Scrapbook Rohling

Der Mini Album Rohling ist nun fertig!

Nun werde ich die Seiten auf die Bindung aufstecken. Durch die spezielle Faltung ist das sehr einfach. Ich beginne immer ganz rechts und arbeite mich dann nach vorne vor.

Die Seite wird offen mit ca. 1mm Abstand genau an die Bindung gelegt. Ich halte sie gut fest und ziehe die Trägerfolie von der Unterseite der Bindungslasche ab. Festkleben!

Seiten an Bindung befestigen für Mini Album

Nun kann die Trägerfolie von der oberen Lasche sowie von der Seitentasche entfernt werden. Die Seite wird einfach geschlossen, fertig.

Die nächste Seite wird genau an der vorherigen ausgerichtet:

Scrapbook basteln, Seiten ausrichten

Die Seiten sollten möglichst genau übereinander liegen.

Nun können auch die letzten beiden Seiten an der Bindung befestigt werden.

Seiten an der Bindungslasche befestigen

Rechts: geschlossene Seite (befestigt) und links: Ausrichtung der dritten Seite.

Fertig! Das Album sieht von oben schon sehr gut aus. Die Unterseite ist die „Unregelmäßige“ mit den offenen Seitenabschlüssen.

Seitenaufbau Mini Album, Scrapbook

Das Album kann nun weiter verziert bzw. mit Umschlägen ausgestattet werden.

Umschläge einkleben / Dekoration

Vor dem Einkleben der gebastelten Umschläge umrande ich jede Seite mit dem Fineliner. So spare ich mir die aufwändige Dekoration der einzelnen Seiten und sie sehen nicht so leer aus.

Nun kann ich alle Umschläge einkleben. Ich schätze, das Album wird dadurch ziemlich dick. Beim nächsten Mal sollte ich also etwas mehr Abstand zwischen den Bindungslaschen sowie 1/8 Inch für die Zwischenräume der Seiten einplanen. Gemerkt! 🙂

Adventskalender mit lustigen WhatsApp Texten in Umschlägen

24 Umschläge in einem Album mit 4 Seiten – erstaunlich!

Die Karten mit den WhatsApp Texten vorbereiten

Ich habe bereits Screenshots der für mich lustigsten Textpassagen gemacht. Nun werde ich sie mit der App „Print to Size“ (nur für Apple erhältlich) auf die richtige Größe bringen und ausdrucken.

Lustige WhatsApp Texte ausgedruckt für einen Adventskalender

Ausdruck meiner WhatsApp-Screenshots, jeder ist 10,7 cm hoch.

Nach dem Zuschneiden können sie auf kleine Kärtchen geklebt werden. So reicht das schon, es müssen nicht immer Klappkarten sein, denn die müsste ich noch aufwändig verzieren und außerdem wird das Album dann noch dicker. Es ist jetzt schon grenzwertig. Die Rückseite der Karten verwende ich für ein paar „aufklärende“ Worte.

Die Umschläge verschließen

Nun muss ich mir ernsthaft Gedanken machen, wie ich die Umschläge verschließe. Ich werde dafür Sticker verwenden, da das Album so schon recht dick ist. Eine zusätzliche Deko würde alles nur verschlimmbessern. Die Aufkleber bringe ich so an, dass die Lasche des Umschlags nur noch eingesteckt werden muss. Perfekt!

Leider habe ich vom ursprünglichen Album keine Fotos mehr gemacht (Schande über mich), aber hier ist ein zweites Album für meine Eltern, welches ich einfach mit Stickern versehen habe. In den Tütchen befinden sich jeweils zwei Rubbellose.

Adventskalender Idee: Rubbellose im Adventskalenderbuch

Zahlensticker von 1-24. Durch die Befestigung der Tütchen mit Washi Tape kann das Album anschließend für Fotos verwendet werden.

TAGs gestalten

Auf den TAGs möchte ich kleine Rätsel anbringen. Vorlagen für Sudokus, Suchsel oder Texträtsel sind dank Pinterest schnell gefunden. Ausgedruckt und aufgeklebt sind sie eine nette Beschäftigung für die Adventssonntage. Eine aufwändige Gestaltung ist nicht nötig, denke ich.

Für die Tags benötige ich 4 Stücke Papier in 3 1/2 x 5 1/2. Die Ecken runde ich ab.

Einband und Verschluss

Den Einband habe ich mit den passenden Resten aus dem Designpapier gestaltet. Als Verschluss dient beim zweiten Album ein Band. Beim ersten Album habe ich einen praktischen Magnetverschluss angebracht. Schade, dass ich davon kein Foto mehr habe!

Der Adventskalender ist nun endlich fertig und kann sich auf die Reise machen. Geschafft!

Mini Album basteln als Adventskalenderbuch

Der Adventskalender mit Rubbellosen für meine Eltern ist fertig.

Schlusswort

Nun hast du dich tatsächlich durch diesen laaaangen Text gekämpft und es bis hierher geschafft – DANKE! Dafür habe ich nun ein ganz besonderes Schmankerl für dich: Sie dir die Erstellung des Adventskalenders als ausführlich erklärtes Video in 4 Teilen an. Da kann wirklich nichts mehr schiefgehen.

#1: Seiten erstellen:


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

#2: Bindung berechnen und fertigstellen


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

#3: Graupappe beziehen


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

#4: Seiten montieren und Fertigstellung des Albums


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

Ich wünsche dir nun viel Spaß beim nachbasteln und eine tolle, stressfreie und gesunde Adventszeit.  Ich hake derweil meine Checkliste für die Weihnachtsbasteleien in 2021 ab. 🙂

Bis zum nächsten Mal!

4 Kommentare

  1. Danke, liebe Heike, daß du uns an deinem Kreativprozess teilhaben läßt. 🙂 Und was für eine witzige Geschenkidee! Das Problem mit dem „ach herrje, hätte ich doch mal mehr Platz zwischen den Seiten gelassen….“ kenne ich nur allzu gut… 😉
    Hab einen tollen zweiten Advent!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    • Ja genau, man lernt immer dazu. Naja, aber es ist alles nochmal gut gegangen. Nächstes Mal wird einfach 1/8 mehr eingerechnet, dann passt es. Vielen Dank für deinen Kommi und liebe Grüße zu dir!

  2. Ich kann mir ja schon denken bzw. vermute es, was für eine Arbeit hinter diesem wundervollen Kalender steht, aber wenn ich jetzt alles so in Text und Bild vor mir sehe, bin ich noch beeindruckter und ehrfüchtiger, das genau ICH solch ein Werk bekommen durfte.. Ich danke an dieser Stelle nochmals ganz ganz sehr.
    Die Screenshots von den Korrespondenzen sind so schön, man beeumelt sich wirklich und kann sich sehr gut daran erinnern. Auch die Idee mit den ganzen anderen „Füllungen“ ist so schön. Danke Heike, es ist mir eine riesen Freude, jeden Tag ein „Türchen“ öffnen zu dürfen.

    lg die hippe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*