Babykarte für ein Mädchen – Inspiration mit Video

Babykarte Mädchen in rosa selber basteln

Als Ausgleich zu den vielen nicht-niedlichen Basteleien der letzten Wochen geht es heute mal ganz süß und rosa zu. Eigentlich wollte ich nur etwas mit den Derwent Inktense Aquarellstiften ausprobieren, aber schlussendlich ist dann doch eine Babykarte für ein Mädchen vom Basteltisch gehüpft:

Rosa Babykarte für ein Mädchen mit Stempelmotiv

Details zur Karte

Das Motiv (dessen Hersteller ich leider nicht weiß) wurde mit Derwent Inktense Aquarellstiften (€) coloriert. Sie haben eine unglaubliche Leuchtkraft, daher habe ich die Farbe separat mit dem Pinsel aufgenommen.

Babykarte für ein Mädchen in rosa mit Gelli Plate Hintergrund
Der Hintergrund ist mit der Gelli Plate entstanden. Wie genau ich das gemacht habe, erfährst du im Video.

Video-Inspiration

Im nachfolgenden Video kannst du die Entstehung der Karte nachverfolgen. Du erhältst kleine Tipps zur Coloration und erfährst, wie ich den hübsch gepunkteten Hintergrund für die Karte gemacht habe.


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

Und damit endet dieser kurze Beitrag hier. Für heute soll es das gewesen sein. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag!

PS: Andere Geschenkideen zur Geburt findest du HIER.

5 Kommentare

  1. Da ist sie wieder, die Königin der Coloration!! Ich ziehe meinen Hut. Du arbeitest mit deinen Stiften anders als ich. Ich glaube, das muß ich auch mal ausprobieren. Dann der zweite Knaller: Der Hintergrund! Der ist ja wohl Hammerschön! Ich komme wirklich ins Grübeln hinsichtlich der Gel Press… Und dann noch der dritte Aha-Effekt (hat ausnahmsweise nix mit Corona zu tun…): Der Trick mit dem Kreis ausstanzen ohne die Luftballons ist total pfiffig! Da wäre ich nicht drauf gekommen!
    Alles in Allem: Wuuunderschönes Kärtchen und tolle Tipps + Tricks!
    DANKE! Sagt das HirschEngelchen
    Anka

    • Huhu Anka, das sind ja regelrechte Begeisterungsstürme! 🙂 Hach, das tut wirklich gut und du musst dir uuunbedingt eine Gelli Plate zulegen – es macht so unglaublich viel Spaß und du kannst sehr vielseitig damit basteln – mach es!!! Ich freue mich wirklich sehr, dass ich dir noch etwas neues zeigen konnte, ganz herzlichen Dank für deinen Besuch! LG Heike

  2. Hallo Heike,
    Deine Karte ist wieder Zucker pur.
    Wie geht es dir? So lange nichts gehört.
    Dein Blog ist ein Feuerwerk an Kreativität!
    Liebe Grüße
    Silke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*