Fotocollagen erstellen ohne Wasserzeichen mit „Pic Stitch“

Heute möchte ich dir eine App vorstellen, die intuitiv zu verstehen ist und mit der du schöne Fotocollagen erstellen kannst.

Pic Stitch LogoVielleicht kennst du „Pic Stitch“ bereits und nutzt es regelmäßig, vielleicht suchst du aber gerade oder immer noch nach einer kostenlosen App, mit der du Fotocollagen ganz bequem auf dem Handy ohne Wasserzeichen erstellen kannst. Dann hier bist du richtig. 🙂

Warum ich dir ausgerechnet diese App empfehle

  1. Sie ist gratis für Android und iOS erhältlich. In der kostenfreien Version wird zwar Werbung geschaltet, aber die ist erträglich und erscheint eigentlich nur beim Speichern.
  2. Du kannst dir die werbefreie Version für ca. 3 Euro freischalten lassen. Ich habe das Geld investiert und finde es nur gerecht, dass die Macher einer so tollen App auch etwas damit verdienen. (Das ist jetzt ein klitzekleiner Wink mit dem Zaunpfahl zu Ankas Beitrag „I support Design…not Crime“.)
  3. Die App ist wirklich einfach zu verstehen. Wir älteren Semester tun uns manchmal doch recht schwer mit der Technik, aber diese App habe sogar ich auf Anhieb verstanden, so simpel und gut ist sie.

Was kann Pic Stitch?

Anders als die meisten Apps bietet Pic Stitch die Möglichkeit, deine Collage an das richtige Format anzupassen. Schau mal selbst, wie viele Apps dir das Bildformat 6 x 4 (10 x 15 cm) im Hoch- und Querformat vorgeben. Da wird die Luft schon ziemlich eng…

Die App bietet außerdem gute Bearbeitungsoptionen für deine Bilder und ein paar Filter, die meiner Meinung nach völlig ausreichen. Auch Texte kannst du zu einer Collage oder einzelnen Bildern hinzufügen.

Fotocollagen ohne Wasserzeichen App Pic Stitch
Links oben: Der Startbildschirm, hier wählst du die Art der Collage und die Anzahl der Fotos aus. (Ausschnitt)
Rechts oben: Bildformate zur Auswahl (Ausschnitt)
Links unten: Optionen zum Speichern und Teilen (Ausschnitt)

Collagen teilen – Optionen

Die App bietet dir viele Möglichkeiten, deine erstellte Collage zu teilen:

  • Du kannst sie mit Whatsapp verschicken, zu Pinterest hochladen, twittern etc.
  • Lade sie zu Instagram oder Facebook hoch oder speichere sie auf deinem Cloud Drive.
  • Erstelle Zifferblätter für deine Smartwatch (sofern deine Uhr eigene Zifferblätter unterstützt).
  • Drucke deine Collage sofort aus, das geht auf dem „normalen“ Drucker genauso wie auf dem Mini Fotodrucker.
  • Speichere sie ganz einfach in deiner Fotosammlung auf dem Handy.

Wie kann ich mit Pic Stitch meine Fotocollage erstellen?

Eine Collage zu erstellen, ist wirklich sehr einfach. Ich erkläre es dir nun Schritt für Schritt in meinem Videotutorial:


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

Was du mit den erstellten Collagen tun kannst

Hier sind ein paar Vorschläge und Ideen für die Verwendung deiner Fotocollagen:

  • Lasse Fotos entwickeln und klebe sie in ein Album.
  • Verwende kleine Fotos in einer Handyhülle
  • Lasse eine Leinwand mit Bildern von deinem Haustier etc. bedrucken
  • Großformatige Collagen machen sich gut als Bild in einem Rahmen an der Wand
  • Mache doch mal ein paar Kühlschrankmagnete und verschenke sie

Ich verwende die kleinen Bilder hauptsächlich für die Gestaltung meines Kalenders, vielleicht wäre das auch etwas für dich?

Fotocollagen eignen sich gut für Kalender
Fotocollagen für Kalender – eine Seite im Happy Planner

Fazit

Ich finde die Möglichkeit, mehrere kleine Fotos auf einem 10 x 15 cm Foto (oder einer anderen Größe) ausdrucken zu lassen, grandios. Nicht nur, dass die Qualität deutlich besser ist als mit einem Mini Fotodrucker, es ist auch noch deutlich kostengünstiger.

Ich hoffe, ich habe dir die App so schmackhaft gemacht, dass du sie zumindest einmal ausprobieren möchtest.  Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß beim Fotocollagen erstellen und vielleicht hast du noch kurz Zeit für einen Kommentar? Darüber freue ich mich immer sehr.

Danke für deinen Besuch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*