Kleine Geschenktaschen aus Papier – Anleitung CM + INCH

Heute habe ich dir eine Bastelanleitung für ganz süße und sehr kleine Geschenktaschen mitgebracht, die ich bereits vor vielen Jahren auf meinem ersten Blog veröffentlicht habe. Das Beste ist, dass diese Mini Taschen ganz schnell fertig sind und du prima deine Papierreste verarbeiten kannst. Oft hat man einzelne Bögen Papier von kleinen Blöcken übrig, die dann in einer sogenannten Restekiste landen und nie wieder das Licht auf dem Basteltisch sehen. Damit ist jetzt Schluss!

Die kleinen Papiertaschen sind wirklich super schnell gemacht – wetten? Schau mal, so sehen sie aus:

Kleine Geschenktaschen aus Papier basteln
Diese kleinen Geschenktaschen aus Papier sind in 5-10 Minuten fertig und eignen sich super als Mitbringsel.

In den kleinen Taschen kannst du zum Beispiel

  • Lippenbalsam (Kosmetik)
  • Süßigkeiten
  • und Bastelartikel wie zB. Stempel, Washi Tape oder Mini Distress Inks

stilvoll verschenken. Außerdem kannst du sie in unterschiedlichen Größen herstellen, falls etwas mehr hineinpassen soll. Das Prinzip ist immer gleich.

Und jetzt zeige ich dir, wie sie gemacht werden.

Was du brauchst – Material & Werkzeug

Für die kleinen Täschchen brauchst du sehr wenige „Zutaten“. Im Prinzip reichen ein Falzbrett, ein Stück Papier in 6×6″ und etwas Kleber aus.

  • gemustertes Papier in 6 x 6 Inch (oder 15 x 15 cm)
  • Kleber
  • Geschenkband, Papierreste, Klett etc. zum verschließen und dekorieren der Taschen.
  • ein Falzbrett, z.B. dieses hier (€)
  • optional: 2 Stücke gemustertes Papier zum Verkleiden der Taschenoberseiten mit den Maßen 3 ½“ x 1“ (INCH) oder 9,2 x 2 (CM), wobei der zweite Wert variabel ist. Falls du noch mit einem Bordürenstanzer arbeiten möchtest, nimm ein etwas breiteres Reststück.
  • optional: 2 Stück Papier für die Henkel mit den Maßen 7“ x ¼“ (INCH) oder 17,5 x 0,6 (CM) – (die Henkel sollten nicht zu breit werden)

So bastelst du die kleinen Geschenktaschen – Anleitung

Lege das Papier mit der späteren Außenseite nach oben auf dem Falzbrett an und falze bei 1 ¼“ und 4 ¾“ (INCH) bzw. bei 3 und 12 (CM):

Mini Papiertasche basteln

Nun drehst du das Papier um 90° und falzt bei 2 ½“ und 3 ½“ (INCH) bzw. bei 6,3 und 8,9 (CM):

Falze nun alles mit dem Falzbein vor. Du wirst nun feststellen, dass an den Seiten so etwas wie ein Quadrat entstanden ist. Darauf konzentrieren wir uns jetzt.Anleitung Papiertasche

Nimm jeweils eine Ecke eines Quadrats und falte diese diagonal auf die lange Seitenlinie hinunter, den entstehenden Knick kannst du schön festdrücken. So machst du das mit allen 4 Ecken:

Bastelanleitung Geschenktasche

Kleine Geschenktaschen basteln aus Papier, Anleitung
Hier noch einmal aus anderer Perspektive.

Bringe nun ein kleines bisschen Kleber an die 4 Ecken an und falte die Außenseiten zur Mitte:

So sieht deine Verpackung jetzt aus, gedreht um 90°:

Kleine Geschenktasche basteln Anleitung

Nun klappst du nur noch die Seiten nach oben, damit eine Tasche entsteht. Die gefalteten Seiten „biegen“ sich dabei nach oben und bilden die Tasche:

Bastelanleitung Papiertasche

Das war es im Prinzip schon. Glückwunsch, du hast es geschafft!

Nun solltest du die Tasche befüllen und nach Belieben verschließen. 

Einfache Verschlussmöglichkeiten für die Geschenktaschen

Ich finde diese kleinen Henkel ziemlich niedlich. Sie sollten nicht breiter sein als 1cm. Die Länge ist variabel, je nachdem, wie lang du sie haben möchtest.

Mini Distress Ink in Geschenkverpackung
Zwei Mini Distress Inks passen übrigens ganz super in die kleinen Taschen.
Mitbringsel Advent
Die Tasche wird anschließend an den Henkeln mit kleinen Schleifen geschlossen.

Eine weitere Möglichkeit: Bringe an den oberen Seiten kleine Papierstücke an. Anschließend stanzt du ein Loch und fädelst Geschenkband durch.

Washi Tape Verpackung Anleitung
Auch Washi Tape lässt sich super verpacken.

Geschenktasche aus Papier für Mini Distress Ink

Ganz besonders einfach ist es, wenn du ein Stück Papier faltest und es über die Tasche klebst. Ein kleiner Geschenkanhänger passt gut dazu. Aber vergiss vorher nicht die Füllung! 🙂

Kleines Mitbringsel basteln
In diesem Geschenktäschchen befindet sich übrigens eine leere Klebstoff-Flasche mit ultrafeiner Spitze (€).

Selbstverständlich kannst du auch kleine Klettpunkte oder Magnete verwenden. Und damit sind die Geschenktaschen auch schon fertig! Siehst du, es ist überhaupt nicht schwer, diese kleinen Mitbringsel selbst zu basteln. Jetzt hast du selbst auf den letzten Drücker immer eine kleine Verpackung bzw. ein kleines Geschenk parat.

Übrigens kann ich mir die Taschen auch als Adventskalender gut vorstellen. Dann jedoch ohne Henkel und statt mit einem Band werden sie oben einfach zugeklebt und die Zahl darauf befestigt. Ist das eine gute Idee? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar, ich freue mich immer sehr darüber.

Für heute soll es das gewesen sein. Danke für deinen Besuch und viel Spaß beim nachbasteln!

4 Kommentare

  1. Heike, das ist eine gute Idee, die Papier“leichen“ zu verarbeiten! Wer hat sie nicht im Schrank herumlungern? 😉 Die Täschchen sind niedlich und wie mir scheint auch ganz flott gemacht. Muß ich mir unbedingt merken!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*