Koffer aus Papier – Bastelanleitung INCH | CM

In meinem letzten Beitrag „Explosionsbox zum 60. Geburtstag“ hatte ich versprochen, dir die Bastelanleitung für den süßen Koffer aus Papier zu zeigen. Diesen kannst du perfekt in einer solchen Box oder ganz allgemein als Reisegutschein verschenken.

Mein heutiges Exemplar hat eine Grundfläche von 2 x 3 Inch (ca. 5 x 7,5 cm) und ist 1″ bzw. 2,5 cm hoch. In dieser Größe kann der Koffer perfekt (auch diagonal oder mehrere Exemplare übereinander) in eine Explosionsbox integriert werden.

Bastelanleitung für einen Koffer aus Papier

Der Koffer aus Papier eignet sich perfekt als Reisegutschein oder als „Schatzkiste“ für Geld.

Natürlich kannst du diesen Papierkoffer auch in anderen Größen basteln. Das Prinzip ist immer gleich. Ich finde die „Schatzkiste“ total süß und du kannst mir glauben: Er ist – trotz meiner ziemlich langen Anleitung – überhaupt nicht kompliziert zu basteln.

Weiter unten habe ich dir noch ein PDF mit allen Maßen zum Download angehängt. So hast du die Anleitung jederzeit parat.

Los geht´s.

Was du brauchst – Material und Werkzeug

Das Material ist mal wieder sehr überschaubar, du brauchst wirklich nicht viel:

  • 1 Bogen Cardstock (Bastelkarton) in 5 x 7 Inch (12,7 x 17,7 cm)
  • kleine Reststücke Designpapier, um den Koffer hübsch zu gestalten
  • 2 schmale Streifen Papier (ca. 3 mm breit und 6,5 cm lang)
  • 1 schmaler Streifen Papier (ca. 6 mm breit und 5 cm lang)
  • optional: Mini Halbperlen für den „Verschluss“

Dazu kommen noch

  • Kleber
  • Schere
  • Falzbrett (ich nutze dieses (€) seit 10 Jahren)
  • Kreisstanzer (3/4) oder Stanze
  • optional: ein Eckenabrunder

Das war es schon, jetzt wird gebastelt.

So bastelst du den Koffer aus Papier

Falzen und kleben

Zuerst legst du deinen Cardstock mit der langen Seite oben auf deinem Falzbrett an und falzt bei 1 — 3 — 4 und 6 Inch. In CM sind das: 2,5 — 7,6 –10,1 –15,2

Papier auf Falzbrett von Martha Stewart

Mit dem Falzbrett (€) ist das Falzen ganz schnell erledigt.

Drehe das Papier um 90° und falze nun noch einmal bei 1″ und 4″ (CM: 2,5 — 10,2)

Papier falzen für einen Koffer aus Papier

So sollte dein Papier nun aussehen.

Nun schneidest du alle Falzlinien auf der jeweils langen Seite ein. Schräge die Laschen ein wenig ab:

Papierkoffer Zuschnitt nach falzen

Wenn du alles richtig gemacht hast, sieht dein Papier nun so aus.

Falze alles vor. Falls du die Ecken am hinteren Teil des Koffers abrunden möchtest, falte den oberen Teil kurz um und runde die Ecken ab.

Eckenabrunder zum basteln

Mit abgerundeten Ecken (€) wirkt der Koffer später noch etwas gefälliger.

Lege das Papier mit der Außenseite vor dich hin und bringe an allen kleinen Laschen etwas Kleber an:

Tombow Kleber grün

Ich benutze Tombow grün (€), weil ich damit das Papier noch ein wenig hin und herschieben kann.

Drehe das Papier um. Klappe nun eine Lasche nach der anderen nach innen und setze den Koffer zusammen. Der Zusammenbau ähnelt dem einer Pizzaschachtel.

Beginne am unteren Ende und klebe beiden ersten Laschen wie bei einer Schachtel fest. Anschließend klebst du die mittleren Laschen nach innen, es entsteht das Unterteil des Koffers:

Einen Koffer aus Papier basteln

Zum Schluss klappst du die oberen Laschen nach innen. Das ist der Deckel des Koffers:

Papierkoffer basteln

Das Grundgerüst ist nun fertig. Jetzt geben wir unserem Koffer noch etwas Schliff, damit er authentisch wirkt.

Designpapier aufkleben

Ich halte es so, dass ich nur die Außenseiten dekoriere und im Innenteil einen Einleger einklebe. Das zeige ich dir jetzt.

Für den Innenteil (Boden) und den Deckel außen nimmst du jeweils einen Rest Designpapier und schneidest ihn auf ein Maß von 1 7/8 x 2 7/8 zu. In CM sind das: 4,7 x 7,3.

Klebe ein Teil in den Boden des Koffers und das andere auf den Deckel:

Papierkoffer Anleitung

Eine Lage Papier innen und eine außen.

Für die kurzen Seiten benötigst du zwei Papierreste mit dem Maß – Länge: 1 7/8 x Breite 7/8. In CM sind das: 4,7 x 2,2. Für das vordere Stück ist das Papiermaß: 7/8 x 2 7/8 bzw. 2,2 x 7,3 cm.

Runde ggf. die Ecken passend zum Koffer ab und klebe alle drei Teile auf:

Eckenabrunder für Papier von X-Cut

Achte darauf, dass du die richtige Ecke abrundest. Ich halte das Papier vorher immer an. 🙂

Prima, noch sieht unser Koffer aus wie eine gewöhnliche Schachtel, aber das ändern wir jetzt.

Die Schachtel in einen Koffer verwandeln

Für die Koffergurte nimmst du die schmalen Papierstreifen (meine sind 3 mm breit) und schneidest sie auf eine Länge von 6,5 cm zu.

Klebe beiden Streifen oben – ausgehend vom Designpapier – an den Deckel, sie sollten jeweils 1-2 cm vom Rand entfernt sein:

Koffer aus Papier basteln Anleitung

Klebe den Streifen direkt hinten an der Papierkante an.

Knicke die Papierstreifen an der vorderen Kante des Koffers um und klebe sie ebenfalls fest:

Bastelanleitung Papierkoffer

Es wird langsam ein Koffer…

Nun fehlt noch der Griff. Nimm den 5 cm Papierstreifen und falze ihn jeweils von links und rechts bei 3/8 (1 cm).

Zwischen den beiden Falzrillen ziehst du nun von hinten das Falzbein entlang. Das Papier wölbt sich und du erhältst den Griff des Koffers.

Einen Griff aus Papier mit dem Falzbein falzen.

Nun klebst du die beiden 1 cm – Enden über die „Koffergurte“ und bringst jeweils links und rechts zwei Mini Halbperlen an.

Koffer aus Papier basteln

Das sieht doch schon richtig nach einem Koffer aus, gell?

Nun benötigen wir noch die Schutzkappen an den Ecken. Dazu stanzt du dir 4 Kreise aus mit einem Durchmesser von ca. einem 3/4 Inch (1,9 cm). Knicke die Kreise mittig 2 x im 90° Winkel:

Papierkreise mittig gefalzt

Du kannst die Kreise auch ohne Falzbrett falten, wenn dein Papier nicht zu stark ist.

Nun schneidest du bei jeden Kreis ein Viertel heraus:

Ein Viertel aus einem Papierkreis herausschneiden.

Falze alles vor und bringe an der Unterseite den Kleber an. Platziere die Kreise nun so auf dem Koffer, dass die gegenüberliegende Seite des herausgeschnittenen Dreiecks oben ist. Die offenen Enden biegst du zur Kofferkante herunter, dort treffen sie sich:

Papier Schutzecken an einen Koffer aus Papier anbringen

Die beiden Enden werden direkt an der Ecke festgeklebt

Wiederhole das für alle Kreise und dein Koffer ist fertig!

Bastelanleitung für einen Koffer aus Papier

So schön wie der Koffer in der Explosionsbox ist er zwar nicht, trotzdem gefällt er mir.

Bastelanleitung als PDF

Wie eingangs versprochen, kannst du dir nun gerne noch das PDF herunterladen. Darin findest du alle Maße – auch die des Designpapiers.

Für den Download klicke einfach auf das Bild:

Bastelanleitung für einen Koffer aus Papier

 

Abschließend hoffe ich, dass nun keine Fragen mehr offen sind und du den süßen Koffer aus Papier problemlos nachbasteln kannst. Falls etwas unklar sein sollte, schreibe mir einen  Kommentar, ich melde mich dann sofort.

Für heute danke ich dir ganz herzlich für deinen Besuch, wünsche dir viel Spaß beim nachbasteln und einen sonnigen Tag. Mach´s gut!


PS: Noch mehr Verpackungsideen findest du HIER.

6 Kommentare

  1. Tolle Schritt für Schritt Anleitung, leicht nachvollziehbar, Danke, das hilft mir sicherlich, ich bin ja noch „Neuling“ D a n k e

    • Vielen Dank für deinen Kommentar, darüber freue ich mich sehr! Ich wünsche dir viel Freude beim nachbasteln und gutes Gelingen. Liebe Grüße, Heike.

  2. Haaa, ist ist ja das Schnuggelchen.. Danke Heike für die ausfürhliche Anleitung. Frau hat zwar die kleine Stanze, aber in Dein Köfferchen geht weitaus mehr hinein.
    Und gerade für die Explosionsbox-Größe perfekt.

    lg die hippe

    • Jaaaa, mit einer Stanze geht das natürlich auch, nur ist man da an die Größe gebunden. Hier kann man „frei Schnauze“ basteln und das gefällt mir, wobei stanzen natürlich bequemer ist. Danke dir meine Liebe und wünsche dir ein sonniges Wochenende.

  3. Wieder eine super Idee von dir zum Verschenken! Ich habe vor Jahren auch mal so ein Köfferchen gemacht. Es ist wirklich nicht schwierig und toll für Reisegutscheine oder -zuschüsse.
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    • Ganz genau! Es ist wirklich einfach, den Koffer zu basteln und man kann ihn ja schließlich in jeder Größe machen, also auch für größere Gutscheine etc. Die Idee ist zwar nicht neu, aber vielleicht für Anfänger ganz interessant. Ich danke dir für deinen Besuch und wünsche dir ein tolles Wochenende. LG Heike

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*