Leinwand mit Foto – kreatives Geschenk zum 60. Geburtstag

Ausgestanztes Schild "Love you" auf einem Bilderrahmen.

Heute zeige ich dir eine ganz besondere Geschenkidee – eine Leinwand mit Foto – die sich zu allen möglichen Anlässen eignet. Du kannst sie zu einem Geburtstag, zur Geburt, zur Taufe oder Hochzeit machen.

In diesem Beitrag erfährst du, was du für die Gestaltung dieser Leinwand benötigst und wie du sie machst.

Mein heutiges Werk ist eine Auftragsarbeit für eine Kollegin. Sie bat mich, ihr eine Leinwand mit Foto zum 60. Geburtstag ihre Mannes zu basteln. Bei der Gestaltung hatte ich vollkommen freie Hand und so konnte ich wieder sehr detailliert arbeiten:

Ein besonderes Geschenk zum 60. Geburtstag - eine Leinwand mit Foto
Ein besonderes Geschenk zum 60. Geburtstag: eine Leinwand mit Foto

Was du für dieses Geschenk brauchst – Material

Dieses Projekt ist definitiv etwas für Fortgeschrittene. Du brauchst spezielles Material, um die Leinwand zu gestalten:

Weiterhin benötigst du folgendes Werkzeug – die „Hardware“:

  • einen Bilderrahmen für das Foto
  • Heißluftfön, ich benutze diesen (€)
  • Schablonen (Stencils)
  • Spachtel oder Malmesser

So wird die Leinwand gemacht – Arbeitsschritte

Zur Information vorab: Die Leinwand ist 30 x 30 cm groß und das Foto im Bilderrahmen hat eine Größe von 10 x 15 cm.

1. Strukturpaste und Embossingpulver auftragen

Strukturpaste und Embossingpulver auf eine Leinwand auftragen
Zuerst trägst du Strukturpaste mit Hilfe einer Schablone auf. Das Embossingpulver streust du danach auf die noch feuchte Strukturpaste auf und trocknest anschließend alles mit dem Heißluftfön.

2. Farbe auftragen

Acrylfarbe Dina Wakley auf Leinwand
Nun kann die Grundfarbe (Acrylfarbe von Dina Wakley) auf die Leinwand aufgetragen werden. Dabei solltest du immer etwas Wasser aufsprühen, um einen schönen Verlauf zu erhalten.

3. Auf die Leinwand stempeln

Stempeln auf Leinwand
Bestemple die Leinwand mit einem Textstempel und passender Farbe (Archival Ink Plum), um mehr Details zu erhalten. Gut sieht es aus, wenn du am Rand der Farbe entlang stempelst.

4. Vorarbeiten für die Dekoration

Vorbereiten der Teile für die Dekoration
Nun kannst du schon mal alle Teile für die Dekoration mit Gesso bestreichen.

5. Leinwand Dekoration anordnen

Eine Leinwand dekorieren mit Stanzteilen und Moulds.
Ordne nun alle Teile auf der Leinwand an. Vor dem festkleben wird der Bilderrahmen (ebenfalls mit Gesso bestrichen) mit dem Foto auf die Leinwand geklebt.

6. Dekoration aufkleben

Leinwand gestalten mit Farben und Blumen - Geschenk zum 60. Geburtstag
Nun kannst du die Dekoration befestigen und im Anschluss noch letzte Details anbringen.

7. Farbspritzer auftragen und letzte Details anbringen

Raindrops auf Leinwand
Mit Halbperlen, Glitzerband und einem Spruch wirkt die Leinwand schön aufgelockert und detailreich. Die weißen Farbspritzer waren mir persönlich zu hell, weshalb ich auch noch schwarze hinzugefügt habe.

8. Vergleich mit und ohne Farbspritzer

Vergleich vorher nachher Farbspritzer - Geschenk zum 60. Geburtstag
Hier der Vergleich – einmal nur mit weißen und einmal mit zusätzlich schwarzen Farbspritzern. Das Ergebnis rechts wirkt nur aufgrund dieses kleinen Details deutlich aufgelockerter.

Fazit

Eigentlich ist es gar nicht schwer, so eine Leinwand zu gestalten. Auf den ersten Blick sieht es immer sehr kompliziert aus. Wenn man aber alles mal auseinander nimmt und Schritt-für-Schritt vorgeht, ist es doch kein Hexenwerk.

Das Geschenk zum 60. Geburtstag kann sich nun auf die Reise machen – meine Kollegin war von den Bildern sehr begeistert.

Magst du es vielleicht einmal versuchen? Falls du dich nicht traust, kannst du so ein Geschenk auch bei mir in Auftrag geben. Infos zum Ablauf erhältst du auf meiner Seite für Auftragsarbeiten.

Vielen Dank für deinen Besuch.

2 Kommentare

  1. Ein TRäumchen! Anders kann man den Rahmen wirklich nicht beschreiben.
    Und über die Herstellungsweises dieses freue ich mich besonders.
    Schick doch bitte mal Zeit..

    lg die hippe

    • Dankeschööön, hab mir auch echt Mühe gegeben. Der nächste Auftrag steht schon in den Startlöchern – eine Leinwand zur Silberhochzeit. Mal sehen, ob es was wird. 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*