Restaurantgutschein verpacken – Craft Update

Restaurantgutschein für ein Dinner zu zweit

Was schenkt man einem Mann, der schon alles hat? Meistens endet die Suche in einem Gutschein vom Baumarkt. Aber nicht jeder ist handwerklich begabt oder muss ein Haus unterhalten. Wie wäre es also mit etwas, das Freude und Wohlbehagen ins Leben bringt? Genau das dachten sich unsere Chefs und legten für den 60. Geburtstag des ChefChefs etwas Geld für einen Restaurantgutschein zusammen.

An diesen Auftrag kam ich durch einen dieser Chefs. Er hatte damals das Abschiedsgeschenk für meinen Kollegen gesehen und war begeistert. Als es nun darum ging, wie denn der Gutschein für das Dinner zu zweit verpackt werden sollte, fiel mein Name. Den Rest der Geschichte zeige ich dir nun.

Umschlag mit dem EPB

Geschenk zum 60. Geburtstag: ein hübsch verpackter Restaurantgutschein.

Die Gutscheinverpackung besteht aus einer Karte und passendem Umschlag. Das Format ist DIN lang, ich finde, dass das total edel wirkt. Der Umschlag selbst wurde mit einer Banderole versehen, die der Dekoration der Karte sehr ähnelt, wie du gleich sehen wirst.

Die Karte selbst hat mich einiges an Vorbereitungszeit gekostet. Sie sollte edel wirken, zugleich aber auch männlich. Sie sollte nicht so dunkel wie die üblichen Männerkarten sein, aber auch nicht zu verspielt. Herausgekommen ist eine fast weiße Karte, die mir mit den dunklen Akzenten richtig gut gefällt:

Verapckung für einen Gutschein zum essen gehen.

Alles begann mit den Abriss-Streifen meines Aquarellblocks (€), denn ich fand sie zu schade zum wegwerfen. Du siehst die Streifen im Hintergrund, sie sind graublau eingefärbt.

So ist die Glückwunschkarte für den Gutschein entstanden

Den Hintergrund habe ich mit Distress Ink und einem Stück Verpackungsfolie gemacht. Die Technik ähnelt der Aquarellblock-Technik, die wirklich super einfach ist und die ich demnächst hier vorstelle.

Tim Holtz Stempel The Professor

Typische Stempelmotive für Männer: Die Inventor Sets und der Hut des Professors von Tim Holtz.

Ein paar Sprenkel hier und da, ein paar Tickets, kleine Rahmen und eine embosste Uhr passen auf jede maskuline Geburtstagskarte. Dazu Motive aus den Stempelsets von Tim Holtz – und fertig ist eine Männerkarte.

Ein Restaurantgutschein für ein Dinner zu zweit.

Hier das Set aus Glückwunschkarte und Umschlag mit Banderole. Mir gefällt die sehr ähnliche Gestaltung.

Soweit die Entstehung in Kurzform. Letztendlich habe ich Stunden gebraucht, aber es hat viel Spaß gemacht.

Im Innenteil der Karte verbirgt sich dann der eigentliche Restaurantgutschein. Der Einschub für den Umschlag soll einen Tisch darstellen. Die graublaue Mattung ist die Tischdecke, das Deckchen stellt eine Serviette dar und die Initialen sind die Reservierung. 🙂

Gutschein Verpackung für ein Dinner zu zweit.

Das Besteck ist eine Stanzschablone von Spellbinders, die ich extra für diesen Auftrag bestellt habe. Ich finde sie toll!

Die Menükarte habe ich aus einer Buchstanze von Crealies ausgestanzt und anschließend mit dem wunderbaren Stempel von Floriléges (€) bestempelt. Das Besteck habe ich aus silberfarbenem Cardstock ausgestanzt und dann ganz grob kupferfarben embosst.

In der Tasche steckt ein Umschlag, den ich fix mit dem EnvelopePunchBoard (€) hergestellt habe. Dort konnten die Chefs den Gutschein unterbringen.

Restaurantgutschein hübsch verpackt

Hier fand auch der Löffel seinen Platz. Ein paar Wimpel und ein Spruch dazu – fertig!

Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Das ganze Set zeige ich dir jetzt noch in einem kurzen Video, so bekommst du einen besseren Eindruck davon:

https://youtu.be/EFaR-iAnVcE

Und jetzt bin ich ganz gespannt, was du dazu sagst: Gefällt dir das Set oder hättest du etwas anders gemacht? Kannst du dir vorstellen, auf diese Art einen Restaurantgutschein für ein Dinner zu zweit zu verschenken oder findest du es ein wenig übertrieben?

Die Chefs waren übrigens durchweg begeistert und ganz besonders das Geburtstagskind. So ein tolles Feedback geht runter wie Öl und spornt an. Also Mädels, ran an den Basteltisch!

Ich wünsche euch allen einen sonnigen Tag, bis bald!

2 Kommentare

  1. Extrem cool, Heike 👍🏻😊

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*