Anleitung für eine Verpackung in Buchform – mit Erklärvideo

Heute möchte ich mit dir eine kleine Verpackung in Buchform basteln, die du für Mini Geschenke wie ATCs, Metallteile oder Süßes verwenden kannst. Sie ist schnell fertig und muss nicht aufwändig dekoriert werden. Du kannst die Verpackung in verschiedenen Größen herstellen und niedlich oder Vintage gestalten.

Verpackung in Buchform mit Tüten.
Diese kleine Verpackung in Buchform ist schnell und einfach gebastelt.
Verpackung in Buchform, aufgeklappt
Hier siehst du die eigentliche Buchform, in die einige kleine Sachen hineinpassen.

Weiter unten findest du ein Videotutorial. Ich zeige dir jedoch zunächst Schritt für Schritt in Bildern, wie diese Verpackung gebastelt wird.

Was du brauchst – Material & Werkzeug

Das Material ist total überschaubar:

  • 1 Bogen doppelseitig gemustertes Papier (Designpapier) in 12 x 12 (Inch) oder Cardstock (Bastelkarton)
  • Papier- oder Cellophan Tüten (ich habe mir diese (€) besorgt, die sehr niedlich sind)
  • kleine Teile für die Deko (Sticker, Washi-Tape oder Stanzteile)

Folgendes Werkzeug empfehle ich dir:

So bastelst du die Verpackung in Buchform

1. Papier zuschneiden

Zuerst schneidest du dir aus deinem Papier folgende Stücke zu:

  • 1 Stück in 3 1/4 x 12 (Hülle) – 8,2 x 30,5 cm
  • 2 Stücke in 4 1/4 x 8 (Buchform) – 10,8 x 20,3 cm

Papier auf Falzbrett

Designpapier zum matten (optional):

  • 6 Stücke in 3 x 4 (7,6 x 10,2 cm) – Innenteil
  • 1 Stück in 3 1/8 x 3 (BxH) bzw. 7,8 x 8 cm  – Hülle unten
  • 1 kleiner Streifen Papier in 7,8 x 3,5 cm bzw. 3 1/8 x 1 3/8 (BxH) – Zierlasche

2. Falzen

Papierstreifen auf Falzbrett falzen für eine Verpackung.
Nimm den großen Streifen, lege ihn mit der 12″ Kante auf deinem Falzbrett an und falze bei
4 1/4 ; 5 1/4 ; 9 1/2 und 10 1/2 – in CM: 10,8 / 13,3 / 24,1 / 26,6

Wenn du möchtest, kannst du das Ende des Streifens (das mit der kürzeren Lasche) mit einem Eckenabrunder oder Bordürenstanzer bearbeiten.

Papier falzen
Den ersten kleinen Streifen falzt du bei 3 1/4 ; 3 3/4 und 7 – in CM: 8,3 /9,5 / 17,8
Papier anlegen
Falls du doppelseitiges Designpapier nimmst, musst du den zweiten Streifen auf der anderen Seite falzen, da die Klebelaschen übereinander liegen. Sonst steht das Muster auf dem Kopf. 😉
Papier drehen
Nun kannst du auch hier bei 3 1/4 ; 3 3/4 und 7 – in CM: 8,3 /9,5 / 17,8 falzen.

3. Kleben

Klebeband mit ATG Gun auf Papier kleben.
Bringe am oberen Ende des 12″ Streifen etwas Klebeband an und klebe nun die so Hülle zusammen, dass die Zierlasche übersteht.
Zierlasche
Die Zierlasche steht nun etwas über.
Papierstreifen aneinander kleben
Die beiden Streifen klebst du an der kurzen 1″ Lasche (wo du bei 7″ gefalzt hast) genau übereinander.
Verpackung in Buchform als Heft zusammenfalten
Jetzt faltest du das „Buch“ von außen nach innen zusammen.

Das war es auch schon! Nun kannst du dein „Buch“ dekorieren und befüllen.

4. Die Verpackung dekorieren

Die Dekoration mit Designpapier im Innenteil ist optional. Wenn du bereits doppelseitiges Designpapier verwendet hast, kannst du auf eine weitere Mattung verzichten.

Falls du dich für normalen Karton (unifarben) entschieden hast, benötigst du nun im Innenteil 6 Stücke Designpapier mit dem Maß 3 x 4 oder in CM: 7,6 x 10,2. Ansonsten kannst du jetzt die kleinen Tüten einkleben.

Tüten auf Papier kleben als Verpackung
Klebe je eine Tüte (€) in jedes Feld deiner Buchverpackung und befülle sie mit kleinen Geschenken.
Bunte Karten in Cellophantüten
Auch kleine bunte Karten oder ATCs machen sich gut als Grundlage und sind ein Blickfang.
Schleife um eine gebastelte Verpackung in Buchform binden
Die Hülle kannst du ganz einfach mit den verbliebenen Resten deines Designpapiers matten und anschließend mit Stickern, Stanzteilen oder einer Schleife dekorieren.

Herzlichen Glückwunsch, deine Verpackung in Buchform ist fertig!

Womit du die Verpackung in Buchform befüllen kannst

Wie du deine Verpackung befüllst, ist natürlich dir selbst überlassen. Je nachdem, was du verschenken möchtest, solltest du dir kleine Tüten beschaffen. Sie eignen sich prima als separate Verpackung der Goodies und fungieren gleichzeitig als Trenner für „duftige“ Sachen.

Ich kann dir folgende Tüten empfehlen:

Du kannst sie mit allem im Format 3 x 4 (Inch) oder 7,6 x 10,2 cm befüllen, sofern es nicht zu dick wird. Vorschläge:

  • Gutscheinkarten
  • Yankee Candle Tarts (einer auf jeder Seite, wenn der Rest der Taschen flach bleibt)
  • ATC
  • kleine Grußkarten
  • Stanzteile
  • Metallteile
  • Schokolade, Kaffee, Kakao (Einzelportionen)
  • Halbperlen, Enamel Dots
  • Zink-Papier für Mini-Fotodrucker (z.B. Canon Zoemini)
  • kleine Bastelhelfer (z.B. Craft Squeegee)
  • Mini-Kugelschreiber
  • selbstgemachte Notizhefte
  • Stempelabdrücke zum colorieren
  • kleine Stempel und Stanzen
  • Mini Textmarker
  • Denkspiele
  • Parfümproben
  • Kosmetik

und bestimmt noch viel mehr. 🙂

Erklärvideo anschauen

Wie am Anfang meines Beitrags versprochen, kannst du dir alles noch einmal im Erklärvideo anschauen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln.


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

Habe ich dich mit meiner Begeisterung für diese schnelle Verpackung angesteckt? Ich hoffe es.

Ich verabschiede mich nun für heute und wünsche dir einen schönen Tag!

4 Kommentare

  1. Guten Morgen meine Liebe!
    Wieder mal eine kleine, feine Idee. Ich mag das ja sehr, so Kleinigkeiten verschenken! 🙂 Werde ich bestimmt mal nachwerkeln. Allerdings: das rechne ich mir lieber in cm um, das mit diesen krummen Inches ist nicht meins… hihihi.
    Hab einen kreativen Sonntag!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    • Ja, das habe ich auch schon mitbekommen, dass Inch nicht jedermanns Sache ist. 🙂 Mich freut besonders, dass ich dich inspirieren konnte. Vielleicht sehe ich ein Exemplar demnächst auf deinem Blog? Vielen lieben Dank für dein Feedback und Liebe Grüße zurück!

  2. Ich habe ja vorhin schon auf Youtube das schnucklige Video angeguckt und meinen „Senf“ abgegeben… Ich möchte an dieser Stelle Deine stets wunderbar geschossenen Fotos erwähnen. Voll professionell geschossen und arrangiert.
    Und die kleinen Tütchen habe ich mir sofort mal abgespeichert.
    Freu mich schon auf die nächsten Projekte Heike.

    lg die hippe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*