ATC und Tickets gestalten mit Distress Ink und Stempeln

bunt gestaltetes ATC und Ticketstreifen

Wenn ich ganz ehrlich bin, gefallen mir die Distress Ink Stempelkissen viel besser als die Oxide. Sie haben leuchtendere Farben und das Finish ist nicht so matt. Du kannst sie wunderbar kombinieren und weil sie nicht deckend sind, entstehen oft schöne Effekte beim wischen oder stempeln.

Für einen Tausch mit einer YouTuberin war vereinbart, dass wir je einen Ticketstreifen und ein ATC basteln. Vorgabe: Hintergrund mit der Gel Press bzw. Gelli Plate. Ich muss zwar noch ein wenig üben und mich mit den Techniken vertraut machen, aber das Ergebnis – welches ich auch im Video festgehalten habe – finde ich äußerst gelungen:

Distress Ink Hintergrund: ATC gestalten, Ticket gestalten
Bunte, leuchtende Hintergründe sind mit Distress Ink Stempelkissen problemlos möglich. Probier es aus!

Was meinst du? Gefällt dir diese Farbexplosion oder magst du es lieber dezent? Hach, beim Basteln gibt es so viele tolle Techniken und Materialien – da ist für jeden etwas dabei.

Wenn du jetzt ganz aus dem Häuschen bist von meinen Regenbogenfarben, dann bastle das Ticket oder das ATC oder beides doch mal nach.

Ticketstreifen bunt gestaltet mit Distress Ink.
Eine Anleitung wie du Tickets in allen Größen basteln kannst, findest du übrigens in diesem Beitrag.

Was du brauchst – Material & Werkzeug

Heute mache ich es mir mal ganz einfach und verlinke dir sämtliche Materialien, die ich verwendet habe. Ob du sie brauchst oder verwenden möchtest, kannst du beim Schauen der Videos weiter unten entscheiden.

Der Stampaholic-Stempel von Stampabilities scheint leider nicht mehr erhältlich zu sein. Zumindest habe ich ihn nirgends gefunden.

So werden ATC und Ticket mit Distress Ink Hintergrund gebastelt

Tickets basteln

Heute habe ich keine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich, sondern ein Video. Ich gebe zu, dass ich einfach zu faul war, alles nochmal einzeln in Bildern zu dokumentieren, was man in bewegten Bildern besser erkennen kann. Bitteschön:


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

ATC gestalten

Auch hier habe ich auf eine separate Anleitung in Bildern verzichtet. Stattdessen kannst du live und in Farbe verfolgen, wie das ATC-Kärtchen entstanden ist. Viel Spaß beim zuschauen:


Das Video lädt erst mit dem Klick auf den Play-Button. Mit dem Abspielen des Videos erklärst du dich mit den Datenschutzbedingungen von YouTube einverstanden.

Naaa? Willst du es nicht auch einmal versuchen? Es macht echt viel Spaß und du kannst dich mit allen möglichen Distress Ink Stempelkissen austoben. Es gibt so viele tolle Farbkombinationen, schreibe mir deine Lieblingskombi ins Kommentarfeld.

Welche Distress Stempelkissen magst du lieber? Distress Ink oder Oxide? Verrate es mir!

Damit endet dieser kurze Beitrag für heute. Bleib gesund oder werde es und hab einen sonnigen Tag.

4 Kommentare

  1. Jaaa, also ich mag ja auch diese Farbexplosionen, wünschte, bei mir würde es mit Sicherheit nicht so aussehen. Echt schön Heike.
    Auch das ATC ist wieder ein Schmankerl.

    lg die hippe

  2. Ich liiiiebe Farbe! Egal, ob dezent oder knallig, monochrom oder bunt. Du weißt, ich lasse mich ungerne auf einen Stil festlegen.
    Apropos knallig: Dein ATC + die Tickets sind der KNALLER! Sieht super aus! Ich kann mich immer noch nicht entschließen, mir so eine Gel Press anzuschaffen… Aber ich finde, du nutzt das total kreativ!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    • Mensch Anka, das ist doch keine große Investition, so eine klitzekleine Gel Press… Mach mal, ich sorge dann auch gerne für Beispiele zum nachbasteln. 🙂 Vielen Dank für deinen Besuch! LG Heike

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*